Samstag, 29. August 2015

Schlüsselfilze

 Einige Schlüsselbänder hatte ich zwischendurch immer mal gemacht, die grünen auf besonderen Wunsch. Mittlerweile sind sie verschickt und gefallen. Mal schauen, was mir da noch alles so einfällt. 
Jetzt am Wochenende werde ich wohl auch mal wieder Kreativzeit haben, da freu ich mich schon drauf, ich vermiss es nach einer gewissen Zeit, wenn ich nicht zum werkeln komme...

Freitag, 28. August 2015

Zwischenstand

Allmählich wächst zusammen, was zusammen gehört. Der Sleeves ist seit Dienstag schon zusammengestrickt. Ich bin sehr gespannt, wie diese Mischung aus Bolero und Schal dann zu tragen ist. Aber erst mal fertig nadeln, das geht ja abends immer.... 

Donnerstag, 27. August 2015

Ein Utensilo

 Am vergangenen Wochenende ist dieses Utensilo entstanden. Es soll bald Verwendung als Handarbeitskörbchen finden. 
 Vorher dient es aber als Geschenkverpackung. Genäht habe ich ohne Anleitung, für den Boden haben ich  einen Teller hergenommen, dann den Umfang gemessen und auf Stoff übertragen. 
Von dem gesteppten Stoff werde ich mir bei Gelegenheit noch etwas nach kaufen, diese Utensilos finde ich perfekt für Geschenke, daher werden davon noch einige entstehen.

Montag, 24. August 2015

Etwas Kleines

Ich darf für einen kleinen Erdenbürger einen Pullover stricken und habe letzte Woche mal angefangen, puh, das habe ich lange nicht mehr gemacht, so klein. Bin gespannt, wie es wird. Für viel anderes  blieb und bleibt in den nächsten Tagen wenig Zeit, irgendwie knubbeln sich hier die Termine, sind zwar meist schöne Sachen, aber dadurch bin ich auch viel unterwegs. Ich merke schon jetzt, dass mir die Kreativzeit fehlt. Naja, in 2 Wochen bin ich mit allem wohl durch und dann gibt es auch wieder mehr Zeit.

Freitag, 21. August 2015

Maschenmarkierer mit Text

Was an der Stickmaschine als Schlüsselfilz begann, wandert jetzt auf die Maschenmarkierer. Die Abkürzungen aus den Handarbeitsanleitungen kennt jeder, der strickt. Als Maschenmarkierer kann man das sogar als Erinnerung nutzen, damit man nicht vergisst, was man stricken soll. Diese kleinen Buchstabenperlen sind so leicht, das geht gut als Markierung, das Strickzeug wird nicht zu schwer. Nur schade, dass das I und die 1 sich so ähnlich sehen....

Donnerstag, 20. August 2015

Bis zum letzten Faden

Bei mir wird die Sockenwolle bis zum Ende verarbeitet, erst Socken, dann Minis für das Geburtshaus, meist mehrere Paare und aus den allerletzten Metern häkel ich dann Blümchen. Die kommen in das Vorratsglas und werden nach und nach genutzt als Zierrat an Genähtem oder an Geschenken. Oder werden selbst zum Geschenk....

Dienstag, 18. August 2015

Yogasocken

Yogasocken, oder wie eine Bekannte sagt. Schummelsocken (da keine Ferse und keine Spitze gestrickt werden muss), habe ich mir gestrickt, damit ich im Winter keine kalten Füße beim Yoga bekomme. Da muss ich noch ein Paar von stricken, geht ja sooo schnell. 

Damit wandere ich heute zu HoT