Samstag, 31. Dezember 2011

Guten Rutsch

Ich wünsche euch einen guten Rutsch in das Jahr 2012. Viel Glück, Gesundheit und ganz viele kreative Ideen und die Zeit, sie umzusetzen.

Alles Liebe von der Maus

Freitag, 30. Dezember 2011

Gedankenfänger und gerettet

Wer mich kennt, weiß, dass ich Notizbücher in sämtlichen Variationen mag und gern nutze. Die drei oben abgebildeten sind meine Gedankenfänger. Das vordere rote mit den Trutschen drauf ist für meine Strick- und Häkelnotizen, das hintere mit der Maus liegt mal an den beiden Maschinchen, mal im Wohnzimmer und beherbergt Notizen zum Nähen und Sticken oder zu Projekten. Das grüne Buch liegt meist im Wohnzimmer an meinem Sessel. Hier werden alle Ideen gesammelt zu Dekosachen, Renovierungen, Hinweise zu irgendwelchen Büchern , Zeitschriften oder Fernsehsendungen, Geschenkideen, Rezepte, sprich einfach alles, was sich lohnt, aufgeschrieben zu werden. Die grüne Hülle ist auch neu, sie ist gestern fertig geworden.
Genau wie der Bär hier. Nee, den hab ich nicht selbst genäht, nur selbst ausgestopft und zugenäht. Das war eine Bastelpackung, die ich mal total preiswert auf einem Trödelmarkt gekauft habe, weil mir der Teddy so leid tat, in der Tüte und ohne Innenleben sah er irgendwie traurig aus. Nun ist er gestopft und bekommt in den nächsten Tagen noch etwas anzuziehen.




Donnerstag, 29. Dezember 2011

Recyclingtasche

In vielen Bloggs und Foren habe ich diese Taschen immer wieder bestaunt. Nun hab ich auch eine. Nach langer Planung, hin und her überlegen, verwerfen von Ideen und neuen Ideen habe ich mir in der letzten Woche aus einer alten Jeans eine Tasche "gebastelt". Ohne Anleitung und größere Fähigkeiten an der Nähfee hab ich einfach drauflos genäht.
Hab die Jeans in den Stickrahmen gequetscht und die arme Sticki gefoltert. Sie hat aber brav gearbeitet.

Dann alles aufgehübscht, Knöpfe und Blümchen draufgenäht. Von hinten gibt es Fliegenpilze.



Das Futter und der Reißverschluß wurden unter dem Gebrauch von jeder Menge Schimpftirraden in die Tasche genäht, teils mit der Maschine, teils von Hand.



Aber nun ist die Tasche fertig, nicht perfekt, wie üblich etwas schief, aber meine und ich liebe sie jetzt schon.











Mittwoch, 28. Dezember 2011

Schlüsselbänder

Diese beiden sind in den letzten Tagen immer mal häppchenweise entstanden und wandern in die Geschenkereservekiste. Ich mag sie als Kleinigkeit, wenn man mal spontan eingeladen wird oder auch zum Versenden, da sie so schön flach sind. Entstanden nach einer Datei aus der Fliegenpilzwerkstatt. Davon mach ich bestimmt noch mehr.

Dienstag, 27. Dezember 2011

Fertig verfädelt

Gestrickt, gewaschen, gebügelt und verfädelt und somit fertig zum Fotoshooting war die Pimpelliese seit gestern, schnell noch die Minis dazu und gut ist.

Die Liese bleibt bei mir, die Minis wandern zum Geburtshaus.

Die Wolle von der Liese hat mich total positiv überrascht. Das Knäuel sah so unscheinbar aus und war auch schon einige Zeit im Vorrat. Beim Stricken hatte ich dann richtig Spaß, das sind genau meine Farben in der richtigen Kombination, hach.

Montag, 26. Dezember 2011

Noch ein Stricktäschchen

Als am Samstag morgen alles fertig war habe ich mir die Zeit genommen, die bereits zugeschnittenen und bestickten Teile der kleinen Tasche zusammen zu nähen.


Bestickt ist sie wieder mit Motiven von Embroidery Designs.


Am Reißverschluss baumelt eine Trutsche und die Kamsnap in Herzchenform paßt hier auch gut, normalerweise bin ich ja nicht so ein Fan von rosa, aber in Verbindung mit dunkelrot und braun hat es schon was.






Sonntag, 25. Dezember 2011

Angestrickt

Zwei Stricksachen habe ich angestrickt. Oben ein Großprojekt, das ist der Anfang eines Dreieckstuchen, das kann ich aber im Moment nur stricken, wenn es hell ist. Erst ab einer gewissen Größe geht das "blind".
Das hier ist die nächste Liese, die kann ich immer stricken, auch abends beim TV schauen.




Weihnachtliche Post

Von Reini (klick auf die Postüberschrift) habe ich gestern eine Weihnachtsüberraschung bekommen. Der kleine Pilz hat sich schon seinen Platz in der Weihnachtsdeko gesucht. Danach darf er dann in meine Näh-und Kreativstube umziehen, da gehen Fliepis das ganze Jahr.

Liebe Reini, vielen Dank dafür!

Samstag, 24. Dezember 2011

Ein schönes Fest

Ich wünsche Euch und Eurer Familie ein besinnliches Fest und eine schöne Zeit. Auf diesem Weg auch ein Danke für eure lieben Kommentare und die Hilfe, die ich hier auch oft gefunden habe.


Liebe Grüße von der Maus

Freitag, 23. Dezember 2011

Mal eben zwischendurch

Diese Schlüsselanhängerbänder sind in den letzten Tagen entstanden. Schnell gestickt und zusammengenäht sind sie ideal für ein Mitbringsel oder auch zum verschicken . Die Datei ist aus der Fliegenpilzwerkstatt und ich werde davon bestimmt noch das ein oder andere machen. Die Buttons kann man auch prima anderweitig einsetzen.

Dienstag, 20. Dezember 2011

Eine Mütze

Für ein kleines Mädchen sollte es eine Mütze sein. So klein habe ich noch nie eine gestrickt. Also im net geschaut, fündig geworden, los gestrickt und
so schaut sie fertig aus. Leider mussten die Bilder zügig gemacht werden, da die Mütze mich schon bald verläßt. Ich finde, sie ist recht niedlich geworden und hoffe, dass sie auch gefällt.




Montag, 19. Dezember 2011

Geschafft

Gestern und vorgestern durften die Nähfee und die Stickelse ihre Arbeit tun. Nach dem Schnitt von KlaraKlawitter ist ein Täschchen entstanden, in welchem demnächst mein Strickzeug reist.
Steht ja sogar drauf, grins.


Vorn in die Tasche kommen Reihenzähler und Maschenmarkierer, in das große Reißverschlussfach passt Sockenwolle samt Spielchen. Und da ich ja immer einiges paralell stricke, brauch ich auch mehr als ein Täschchen. Dieses habe ich aufgehübscht mit Minibommeln und bestickt mit Dateien zum Thema Stricken.Die Stickdateien habe ich von Embroidery Library, die haben so tolle Sachen, da schau ich auch noch mal vorbei.




Sonntag, 18. Dezember 2011

Die rote Liese ist fertig

Fertig gestrickt war die rote Pimpelliese ja schon letzte Woche, aber das Vernähen der Fäden, waschen, bügeln usw. hat mich dann doch etwas aufgehalten. Nun ist sie einsatzbereit. Aus dem letzten Rest der Wolle habe ich noch Pulswärmer gestrickt. Ich mag es ja, wenn alles zusammen passt. Euch einen schönen 4.Advent.

Samstag, 17. Dezember 2011

Bücher, Bücher

Einige Neuzugänge hat mein Bücherregal zu verzeichnen. Oben 2 kreative Bücher, ich mag es, mir beim Blättern neue Ideen zu holen und dann zu überlegen, was davon ich umsetzen kann.

Unten 2 Handarbeitsbücher. In beiden stecken schon einige Lesezeichen für neue Projekte.
Und woher nehm ich die Zeit???




Donnerstag, 15. Dezember 2011

Schlüsselhütchen

Nachdem ich die Grinsekatze ja verschenkt habe, musste ich doch unbedingt noch eine Trutsche und einen Fliegenpilz sticken. Also war die Stickemma am letzten Wochenende so nett und hat diese beiden Exemplare nach einer Datei aus der Fliegenpilzwerkstatt mit mir gemacht. Ich mag sie sehr.

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Dieses Jahr wird das nix mehr

Irgendwie hatte sich Wolle mit einem Goldfaden in meinen Vorrat verirrt. Da ich eigentlich keinen Glitzer mag, hab ich mir gedacht, da auch die Farben so schön zu Weihnachten passen, ich strick einen Adventkalender draus. 24 Söckchen, das schaff ich bis nächstes Jahr locker. Für dieses Jahr war es zu spät, vielleicht sollte Frau öfter mal den Bestand kontrollieren, flöt!

Dienstag, 13. Dezember 2011

Maschenmarkierer

Als am letzten Samstag die Stickemma fröhlich vor sich hin gesummt hat und brav ihre Arbeit verrichtet hat, war ich auch nicht untätig. Ich habe am Tisch gesessen und Maschenmarkierer gemacht. Die brauch ich immer und manchmal haben die die Schwindsucht. Der ein oder andere taucht wieder auf, aber es war mal Zeit, wieder für Nachschub zu sorgen. Die Perlen hatte ich schon längst gekauft. 2 von denen sind schon im Einsatz. Woran, dass zeig ich euch mal, wenn ich im Hellen heim komm und die Bilder auch was werden.

Montag, 12. Dezember 2011

Und plötzlich geht nichts mehr

Mh, wie seltsam. Mein Hintergrund ging plötzlich gar nicht mehr und nicht nur hier in dem blog. Schade! Nun hab ich mich für die Bücher entschieden, die meinen anderen blog begleiten. Mal sehen, ob ich noch etwas anderes finde, ansonsten dürfen sie bleiben, passen ja auch bestens zu mir, da ich neben dem Handarbeiten auch sehr gern lese.

Sonntag, 11. Dezember 2011

Trutschen

Gestern lief die Stickelse heiß. Es galt, die Weihnachtsdeko zu vervollständigen. Die Weihnachtstrutschen-Datei von Nette (regenbogenbuntes, bei DaWanda zu finden) ist wie für mich gemacht. Ich liebe Trutschen und könnte sie überall drauf sticken und dran nähen, grins. Entstanden ist ein Bild, 2 große Trutschen und eine kleine und ich bin noch nicht fertig. Ha, alles meine, die bleiben hier!

Samstag, 10. Dezember 2011

Wolle

Gestern hatte ich mein Opal-Abo in der Post. Was mich freut ist, dass es nicht gar so blaulastig ist. Mir gefallen diesmal alle Farben. Nur was ich mit der Strang anfangen soll, ist mir nicht klar :o)
Von Mia habe ich Söckchen bekommen für das Geburtshaus. Liebe Mia, vielen lieben Dank dafür, ich gebe sie gleich nächste Woche weiter, der Engel ist schon aufgegessen.




Mittwoch, 7. Dezember 2011

Nun darf ich sie zeigen...

Meine Aufgabe am letzten Wochenende war dieses Geburtstagsgeschenk. Also Stoff suchen und endlich finden, wurde schon recht knapp in der Zeit. Dann ausprobieren, wie mach ich was denn nun? Ich hatte kein Schnittmuster. So hab ich mir aus verschiedenen Taschen und Täschchen, die ich daheim hatte, alles so ungefähr zusammen gesucht.
Sogar ein Innenfutter und Täschchen für etwas Kleines habe ich hinbekommen.


Ein Schlüsselhäuschen mit Grinsekatze baumelt innen. Die Maus vorn drauf ist von Maggie und die Grinsekatze aus der Fliegenpilzwerkstatt, der Rest ist "Frei Schnauze" von mir. Heute morgen wurde die Tasche nun überreicht und ich denke, das Geburtstagskind ist zufrieden und hat sich gefreut. Ein kleines bißchen bin ich auch stolz, dass es doch geklappt hat, auch wenn ich am WE hier fürchterlich geschimpft habe ;o)






Dienstag, 6. Dezember 2011

Tage wie heute....

Es gibt Tage, die braucht man nicht. Um ein Weihnachtsgeschenk nähen zu können bin ich heute in der Pause zu einem großen Stoffgeschäft gehetzt. Ich suchte Stoff für einen Kissenbezug, Rein in den Laden, eine Verkäuferin kam auf mich zu. "Kann ich helfen?" "Ja, klar!" Ich schildere mein Anliegen. Stoffart, Farbe, Menge... "Da müssen sie zur Polsterei!" ?????? "Äh, nein, ich möchte nicht das Sofa polstern oder neu beziehen, ich möchte Kissenhüllen nähen, so kleine, zum dekorieren oder auch mal zum schlafen." "Da müssen sie zum Polsterer!" "?????" Nein, muss ich nicht, ich bin raus aus dem Laden und dann ganz schnell im net fündig geworden. Wer mein Geld partout nicht will, bekommt es dann auch nicht. Gut, nun hoff ich, dass der Stoff schnell kommt, damit ich bis Weihnachten fertig werde.
Tage wie diese braucht kein Mensch!

Montag, 5. Dezember 2011

Ich lese gern

Ich mag unheimlich gern Lesezeichen und habe "ich weiß nicht wieviele". So war es klar, dass auch an der Stickfee einige Lesezeichen verschiedenster Art entstehen würden. Sehr gut finde ich diese hier im Baukastensystem von Sima`s Paradies. Die sind schnell gemacht, man kann immer wieder verschiedene Texte mit verschiedenen Rahmen kombinieren und hat so selbst immer etwas griffbereit und als kleines Mitbringsel sind sie auch gut geeignet.

Sonntag, 4. Dezember 2011

Für mich

Vieles von dem, was ich so werkel, kann ich im Moment nicht zeigen. Ich denke, das geht auch anderen so, es ist ja bald Weihnachten :o) Daher zeig ich euch meine Beschäftigung beim abendlichen TV schauen. Die rote Wolle, die ich auf der Messe gefunden habe, wird zu einer Pimpelliese für mich. Rot hab ich noch nicht im Bestand und nach solch einer Wolle habe ich lange gesucht. Es sollte ein warmes Rot sein.
Damit auch klar ist, für wen das Tuch ist, kam seitlich eine Maus dran.




Samstag, 3. Dezember 2011

Kreatives Chaos

Es regnet und es ist total grau und kalt draußen. Also habe ich mich in mein Hexenstübchen zurückgezogen und hexe dort Weihnachts- und Geburtstagsgeschenke. Daher ist es dort alles andere als aufgeräumt. Aber das wird noch ein paar Tage so bleiben :o)





Freitag, 2. Dezember 2011

Eigentlich...

... sollte das auch ein Lichtbeutel sein. Aber irgendwie ist mir das Maß verloren gegangen und er ist recht groß geworden. Mal sehen, vielleicht mach ich eine Geschenkverpackung daraus. Die Stickdatei ist von der Frechen Fee.


So recht geht mir im Moment das Bilder machen nicht von der Hand, ich bin oft erst (wie viele andere auch) im Dunkeln daheim und so gefallen mir die Bilder dann nicht. Ich hoffe jetzt aufs Wochenende, dann kann ich euch bald wieder mehr zeigen.