Samstag, 30. Juni 2012

Blümchen

Immer mal wieder abends zwischendurch sind aus Resten von Sockenwolle diese kleinen Blümchen für den Vorrat entstanden. Mal mit 5 und mal mit 6 Blättern, so hab ich nun wieder was zum Betüddeln.

Falls jemand noch Zpaghettis brauchen kann, schaut mal bei der
Tauschmaus vorbei, ich hab noch welche übrig.


Freitag, 29. Juni 2012

"Mal eben" geht nicht

 Ich sollte es eigentlich wissen: "mal eben" geht eigentlich immer schief. Hier dann mal im wahrsten Sinne des Wortes. Ich habe (zur Probe aus Stoffresten) einen Shirtschnitt abgeändert. Damit alles zueinander und zur schwarzen Jeans paßt, kam ein Blümchen vorne drauf.
 Bis hierhin lief auch alles wunderbar. Die Stickmaschine hat brav den Jersey verarbeitet.
Aber dann kam der Mittwochabend und die blöde Idee, ich "mach mal" eben das Shirt fertig, ist ja "nur noch" der Kragen. Ich schwöre, ich habe nichts getrunken oder so, der Hals ist von ganz alleine so ungleich breit bzw schmal geworden. Da das Shirt aber sonst wirklich gut sitzt, ist es um so ärgerlicher. Auftrennen wäre ja eine Option, aber der graue Stoff ist so fusselig dann, das macht keinen Spaß. Kennt jemand einen Trick, wie ich das Malleur wieder richten kann? Zur Not kämm ich die Haare drüber, lach!

Wenn ich irgendeine Idee habe, reiche ich Ohnekopfbilder nach, gerade ist kein Fotograf in der Nähe.
Stickdatei Sima`s Paradies
Schnitt Stoff&Stil

Mittwoch, 27. Juni 2012

Lesezeichen

Nach einer Datei von Ginihouse3 sind diese beiden Lesezeichen entstanden. Die Datei hat mehrere Motive und ich habe erst mal den Krimi gestickt. Nur verschlossen habe ich die beiden noch nicht, da ich mir noch unsicher bin, ob und wenn ja, welche Lesebänder ich dran machen soll??? Da mach ich bestimmt bald noch mehr von.

Montag, 25. Juni 2012

Wickelarmbänder

 Am Wochenende habe ich das erste Wickelarmband fertig bekommen und ein zweites ist in Vorbereitung. Aus der Kreativ mit Herz (ich hab die Anleitung kopiert, weil ich immer drauf rum male) habe ich diese Idee etwas abgewandelt. Ich wollte keine Perlen dazu, also habe ich einfach das Stoffteil mit Knöpfen und Häkelblümchen verziert. Mir gefällt es so sehr gut und ich habe es heute auch schon getragen, sehr angenehm. Ich mag nämlich am Schreibtisch kein Geklimper und Gerassel, der Stoff ist schön leise. Da mache ich mir bestimmt in anderen Farben noch einige von.

Sonntag, 24. Juni 2012

Blümcheneule

Gestern habe ich die Stickmaschine mal wieder arbeiten lassen und unter anderem dieses blumige Eulenfräulein fertig gemacht. Da bei uns die ein oder andere Einladung ansteht, kann ich solche Kleinigkeiten gerade gut brauchen. Ansonsten bin ich bei dem ollen Wetter (grau, Regen) einige UFOs beenden. Mehr davon bald hier....

Samstag, 23. Juni 2012

Wellen

Nee, nicht am Strand sondern am Schal, grins. Gestern abend beim Fußball gucken habe ich mal was anderes als Socken gestrickt. Ein Sommerschal soll es werden. Das Wellenmuster ist recht einfach, daher auch für "nebenbei" geeignet. Die Wolle ist eine Sockenwolle mit Baumwollanteil, daher nichts für meine Füße, aber für den Hals. Weit bin ich aber nicht gekommen, musste ja ständig jubeln :o)

Freitag, 22. Juni 2012

Nichts ist fertig

 Vernähen muss ich noch die Fäden, 3 Paar Babysocken sind beim Fußball gucken abends entstanden.
Zusammennähen muss ich noch diese Einzelteile.

Irgendwie war diese Woche leicht chaotisch und voller ungeplanter Termine und die nächste schaut nicht wirklich besser aus. Da kommt frau zu nichts. Daher hoffe ich, wenigstens am Wochenende mal das ein oder andere in Angriff nehmen zu können. So was mag ich ja gar nicht, wenn ich keine Kreativzeit für mich habe....

Dienstag, 19. Juni 2012

Shirt-Verlängerung

Gerade eben von der Nähmaschine gehüpft ist dieses Shirt. Hier habe ich ja, weil es mir zu kurz war, die Häkelborte eingefügt. Das hat sich schwieriger gestaltet als gedacht. Leider hat sich das Shirt beim auseinanderschneiden auch geweitet. Daher ist die Seitennaht etwas verrutscht. Aber das sieht man nur, wenn das Shirt, so wie hier, auf dem Boden liegt. Wenn ich es trage, sitzt es gut und die kleinen "Unebenheiten" fallen gar nicht auf. Mhhh, mal sehen, ob mir da noch eine bessere Lösung einfällt beim nächsten Versuch. So gefällt mir die Lösung nämlich sehr gut.

Montag, 18. Juni 2012

Imke, die zweite

 Gestern war ich fleißig und habe an meiner zugeschnittenen Imke weiter gewerkelt. Und siehe da, sie paßt, wackelt und hat Luft.
 Im Verhältnis zum ersten Versuch ist sie länger und weiter (die weibliche Anatomie, ihr erinnert euch?). So sitzt sie perfekt.
Hier eine Nahaufnahme von dem Stoff, der gefällt mir so gut, ein tolles Grün, leider gibt die Kamera die Farbe nicht her, leicht elastisch ist er auch und ließ sich super verarbeiten.
Schnitt Imke von MamuDesign, Stoff von Lina´s Traumwerkstatt bei DaWanda.

Einige Bücher habe ich aussortiert, schaut mal

Samstag, 16. Juni 2012

Kindersocken

Fertig sind sie schon länger, gestern habe ich sie verfädelt und die blauen für den Sohn meiner Freundin sind auch schon weg. Die Minis gehen bei Gelegenheit ins Geburtshaus. Mal sehen, wir wollen gleich zum Trödel nach Cuijk und Aprikosen,  um Marmelade daraus zu machen, hat Herr Maus auch gekauft. Also komm ich heute wohl eher zu nichts, oder doch?? Mal sehen

Freitag, 15. Juni 2012

Aus alt mach neu

 Irgendwie hatte eine vormals blaue Haarspange immer meinem Aufräumwahn wiederstanden (ich mag kein blau außer an Jeans). Sie hat einen super haltenden Verschluss aber eben die falsche Farbe. Daher bin ich ihr mit einem Stück Stoff (leider war ich hier ein wenig sehr sparsam) und Dekopatchlack zuleibe gerückt und nun schaut sie so aus.
Okay, an den Ecken muss ich noch ein wenig arbeiten und die Kanten ordentlich friemeln. Aber immerhin ist sie nun nicht mehr blau!

Donnerstag, 14. Juni 2012

Sie wartet

So schaut im Moment mein Zuschneideplatz aus. Da liegt die zugeschnittene Imke und wartet. Heute musste ich lange arbeiten, morgen bin ich mit einer Freundin unterwegs und am Samstag eventuell mit Herrn Maus. Also muss sie noch etwas Geduld haben (und ich auch), dann kann ich weiter nähen.

Mittwoch, 13. Juni 2012

Ein Versuch

Dieses Shirt ist noch qualitaiv in Ordnung, passt auch, nur ist es etwas zu kurz. Also habe ich mir gedacht, ich bastel da einen Häkeleinsatz rein. Hier seht ihr die Muscheborte von letzter Woche. Ich werde das Shirt aufschneiden und versäubern und dann irgendwie die Borte dranfriemeln. Mal sehen, ob ich euch nächste Tage das Ergebnis zeigen kann.

Dienstag, 12. Juni 2012

Meine erste Imke

Nach einem Schnitt von MaMuDesign ist eine Imke entstanden. Eigentlich sollte sie ja noch länger werden, aber da hat frau nicht mit den Tücken der weiblichen Anatomie gerechnet (sprich: der Po war im Weg). Egal, fugs etwas gekürzt und seitlich einen Schlitz rein, schon kann frau das Teil tragen. Weil ich es aber in länger so schön finde, habe ich es gleich noch einmal zugeschnitten, nächster Versuch, ich werde berichten.

Sonntag, 10. Juni 2012

Fußballtauglich

Ich brauch etwas, dass ich beim Fußballgucken stricken kann. Da noch ein Paar Socken für den Sohn meiner Freundin ausstehen, strick ich die nun im TV-tauglichen Muster 2 re 2 li, ganz einfach. Das geht immer. 

Samstag, 9. Juni 2012

quitschgrünschlicht

Das war die Bezeichnung von Herrn Maus für mein zweites Werk, was Garderobe angeht. Das T-Shirt ist nach dem gleichen Schnitt wie das erste, von Stoff & Stil, entstanden. Ich habe versucht, den Halsausschnitt etwas größer zu machen, hab mich aber nicht viel getraut. Naja, jedes mal etwas größer, dann hab ich es bald so, wie ich es möchte. Ansonsten ist es einfach in apfelgrün, ganz schlicht, ich mag solche Shirts gern in Kombination mit bunten Schals oder Ketten und die Farbe ist meine.
Das nächste Teil habe ich schon zugeschnitten, diesmal ein anderer Schnitt, lasst euch überraschen und einen schönen Samstag.

Freitag, 8. Juni 2012

Eine Sommerliese

Vorgestern abgenadelt, gestern gewaschen, heute ausgeführt
Die Pimpelliese aus Sommersockenwolle ist fertig geworden. Schön weich und nicht ganz so warm wie normale Sockenwolle, deshalb für den Übergang bestens geeignet, finde ich, ist Sockenwolle mit hohem Baumwollanteil. Von den Farben her bin ich auch sehr zufrieden, hätte fast noch etwas weniger gelb sein können (ist ja nicht so meine Farbe) aber der Rest hebt das wieder auf.

Mittwoch, 6. Juni 2012

Maultaschen

 Am Montag habe ich Maultaschen, nein nicht gekocht, sondern genäht. Aus Filz und nach der Anleitung aus der abgebildeten Zeitschrift.  Bei der Kreativ mit Herz hat sich der Kaufpreis mehr als gelohnt, da sind so schöne Sachen drin, daraus werde ich noch mehr nachmachen.

Dienstag, 5. Juni 2012

Alles muss man selber machen

Für ein Projekt suchte ich eine Art Häkeleinsatz oder eine breite, nicht zu feine Häkelspitze. So was habe ich nirgends gefunden. Also muss ich die auch selbst machen. Als Muster habe ich (erst mal) ein einfaches Muschelmuster gewählt. Mal sehen, ob sich das dann so verarbeiten läßt, wie ich es mir vorstelle, ich werde berichten....

Montag, 4. Juni 2012

Wenn die Stickmaschine ...

... nicht so will wie ich! Eigentlich wollte ich noch das ein oder andere Shirt aufpimpen. Aber meine Stickmaschine war auf dem Zerstörungstrip und hat Stoff gefressen. Also hieß es mal wieder, die Maschine zu putzen. Blöd, dass die das nicht so anzeigt, wie eine leere Spule. Nachdem ich die zickige Dame zerlegt, geputzt und wieder zusammengebaut hatte, habe ich zur Probe die kleine Eule gestickt. Die eignet sich super zum probieren, ist sie doch so wunderbar schnell zu sticken. (von KlaraKlawitter)
Nun arbeitet die Maschine wieder brav und ich schau mal, was ich als nächstes verschönere.

Sonntag, 3. Juni 2012

Verwandlung

 Vorgestern habe ich mal wieder an der Stickmaschine gesessen. Ich habe beim Aufräumen meines Kleiderschrankes ein älteres Shirt gefunden. Das war gut geeignet, um mal zu probieren, auf Garderobe zu sticken.
Also bekam es ein Peacezeichen (aus einer Datei bei Huups gekauft). Das gefällt mir gut und ich werde noch das ein oder andere Kleidungsstück verschönern. 

Samstag, 2. Juni 2012

Mein Allererstes

Mein allererstes selbst genähtes Kleidungsstück. Noch nicht perfekt, aber ich hab es ganz allein gemacht, grins. Entstanden nach einem Schnitt von Stoff&Stil (allerdings hatte ich nur den Schnitt, keine Anleitung oder so was), mit Hilfe von meinem Nähbuch und der lieben Claudi, der ich Löcher in den Bauch gefragt habe ist in den letzten Tagen dieses Shirt entstanden und es paßt und ich kann es sogar tragen,freu. Nun werde ich mutig (oder größenwahnsinnig?) und werde mir bestimmt noch mehr Garderobe nähen. Wenn man einmal anfängt, es macht riesigen Spaß, das hab ich gar nicht gedacht.

Freitag, 1. Juni 2012

Schmuck gebastelt

Gestern habe ich mir Schmuck gebastelt. Aus einem Stück Stricklieselband, dass ich aus Sockenwolle passend für mein Handgelenk gestrickt habe, einigen Perlen und sonstigem Zubehör, habe ich mir ein Armband gemacht. Die Perlen habe ich mit einem Nylongummiband an dem Stricklieselband befestigt und mit den Verschlussteilen verbunden. Daneben die Eule (die habe ich mal getauscht) habe ich - ähnlich wie das Peacezeichen - zu einem Kettenanhänger gefädelt. Die weiße Perle ist von mir und der Rest gekauft. Wieder etwas "Dekoschischi" für mich.